WinZeit i6 Zutrittskontrolle



Der ungehinderte Zutritt zu Räumen oder Gebäuden durch unbefugte Personen stellt ein erhebliches Risiko dar. Eine effektive Zutrittskontrolle ist somit einer der Grundsteine für ein umfassendes Sicherungskonzept. Die Notwendigkeit einer wirksamen Kontrolle ergibt sich durch steigende Risiken, durch Kriminalität, Sabotage, Wirtschaftsspionage, Vandalismus, Diebstahl und sonstige Gefährdungen.

Die WinZeit i6-Zutrittskontrolle ermöglicht, sowohl auf Basis der WinZeit i6-Personalzeiterfassung als auch als unabhängiges System, eine zuverlässige Steuerung und Kontrolle der Zugänge zum Betriebsgelände, den Gebäuden und auch einzelnen Räumen. Verschiedene Terminals und Lesesysteme (u.a. Identifikation via Fingerprint) und die Möglichkeit, unterschiedlichste Systeme wie z.B. Schranken, Drehkreuze, Türöffner etc. anzusteuern, erlauben Ihnen den Aufbau eines individuellen Sicherungssystems ganz nach Ihren Ansprüchen.

Zeitbuchungen mit Zutrittsleser

Das System bietet Ihnen die Möglichkeit, Zeitbuchungen innerhalb der Zeiterfassung auszulösen. Hiermit können Sie zum Beispiel durch die Identifizierung eines Mitarbeiters eine Tür öffnen und gleichzeitig den Arbeitsbeginn buchen.

Beispiele für Zutrittsleser:

Datafox EVO-Intera Zutrittsleser
Die EVO Zutrittsleser verbinden Design und moderne Technik zum einem Ganzen.



Datafox PHG-ZK Leser
Formschöne Zutrittsleser für Auf- und Unterputz.



Datafox EVO- Agera Zutrittsleser
Der hochwertige Zutrittsleser mit Farbdisplay ermöglicht ansprechende, individuelle Rückmeldungen und ist dank IP65 im Außen- und Innenbereich einsetzbar.